Basiswährung

Um einen Wechselkurs anzugeben, werden in der Regel die ISO-Codes der beiden Währungen aneinandergehängt. Die zuerst genannte Währung bezeichnet man als Basiswährung. Die an zweiter Stelle genannte Währung wird variable…

China National Advanced Payments System (CNAPS)

Das China National Advanced Payments System (CNAPS) ist das nationale Zahlungssystem Chinas, das die chinesische Volksbank innerhalb eines Plans zur Steigerung der weltweiten Verwendung des Renminbi (Yuan) entwickelt hat. Das 2008…

China National Advanced Payments System (CNAPS)

Das China National Advanced Payments System (CNAPS) ist das nationale Zahlungssystem Chinas, das die chinesische Volksbank innerhalb eines Plans zur Steigerung der weltweiten Verwendung des Renminbi (Yuan) entwickelt hat. Das 2008…

Collateral

Ein Collateral ist eine Sicherheit, die ein Kreditnehmer bei Finanztransaktionen bereitstellen muss. Diese Sicherheit schützt den Kreditgeber vor dem Risiko der Nichterfüllung der Zahlung durch den Kreditnehmer. Wenn der Kreditnehmer den…

Exotische Währung

Wenig gehandelte und hoch illiquide Währungen bezeichnet man als „exotische Währungen“. Die Bezeichnung „exotisch“ hat nichts mit dem Land der Währung zu tun. Transaktionen in exotischen Währungen sind…

Fintech

Fintech – Finanzen und Technologie – bezieht sich auf Finanzdienstleistungsunternehmen, deren Produkte oder Dienstleistungen auf Technologie basieren. Oft sind dies hoch innovative, neuartige Lösungen. Fintech sind in den letzten Jahren immer…

Forward-Punkte

Die Forward-Punkte ergeben sich aus der Differenz der Zinssätze zweier Währungen innerhalb eines Forward-Vertrags (einer Vereinbarung zur Vermeidung des Wechselkursrisikos). In solchen Forward-Verträgen werden die Forward-Punkte zum aktuellen Spot-Preis hinzugerechnet…

Forward-Vertrag

Ein Forward-Vertrag in Währungen ist eine Vereinbarung, die Ihnen den aktuellen Wechselkurs für einen bestimmten Termin in der Zukunft sichert. Der Forward-Vertrag ist ein einfaches aber hoch effektives und wichtiges…

Fremdwährungsrisiko

Das Fremdwährungsrisiko oder Wechselkursrisiko ist das finanzielle Risiko, das aus Schwankungen des Wertes einer Basiswährung gegenüber einer Fremdwährung, in der ein Unternehmen oder eine Einzelperson Vermögenswerte oder Verpflichtungen hat, entsteht. Das…

Hedging-Strategien für Währungen

Durch Hedging-Strategien für Währungen sichern Sie sich bei Ihren Währungstransaktionen gegen die Risiken ab, die die Volatilität der Währungen mit sich bringt. Die Hauptmethode zur Absicherung gegen Währungsrisiken besteht in…

Internationale Transaktion

Eine internationale Transaktion ist eine Überweisung ins Ausland, die häufig zwei verschiedene Währungen einbezieht. Manchmal auch drei, wenn zum Beispiel eine Reservewährung wie der US-Dollar verwendet wird.

Limit-Order

Eine Limit-Order ist auf dem Währungsmarkt ein Transaktionsauftrag mit einer bestimmten Einschränkung bezüglich des Höchstpreises, der in einer Währung bezahlt werden soll, um eine andere zu kaufen. Limit-Orders sind eine…

Marktpreisorder

Eine Marktpreisorder ist ein Hilfsmittel, das beim Währungsumtausch eingesetzt wird. Die Marktpreisorder ermöglicht es einer Partei, die eine Währungstransaktion durchführen möchte, diese Transaktion zu einem bestimmten Wechselkurs oder zu einer bestimmten…

Marktpreisorder

Eine Marktpreisorder ist ein Hilfsmittel, das beim Währungsumtausch eingesetzt wird. Die Marktpreisorder ermöglicht es einer Partei, die eine Währungstransaktion durchführen möchte, diese Transaktion zu einem bestimmten Wechselkurs oder zu einer…

Mittelkurs

Der Mittelkurs liegt in der Mitte zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis zweier Währungen – was der Käufer bereit zu zahlen ist und für was der Verkäufer bereit zu verkaufen…